Der Fünf-Sterne-Blume hat unzählige blühende Blüten
2023/05/16

Die Fünf-Sterne-Blume blüht von Sommer bis Herbst und besteht aus unzähligen kleinen Blüten, die zusammen eine große kugelförmige Blume bilden. Tatsächlich wäre "Sternenblume" eine passendere Bezeichnung als "Fünf-Sterne-Blume".

Bei der Pflege der Fünf-Sterne-Blume ist ausreichende Beleuchtung wichtig. Die Erde im Topf sollte nicht austrocknen, sondern regelmäßig gründlich gewässert werden. Später sollten auch die Nährstoffe entsprechend ergänzt werden. Während der Wachstumsphase kann alle ein bis zwei Wochen Dünger hinzugefügt werden.

Es ist ideal, der Pflanze täglich mindestens fünf Stunden Licht zu geben und sie allmählich an eine Umgebung mit ausreichendem Licht anzupassen, um plötzliche starke Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Eine Sache sollte jedoch beachtet werden: Topfpflanzen der Fünf-Sterne-Blume vertragen keine Nässe. Wenn die Wurzeln dauerhaft im Wasser stehen und der Boden ständig feucht ist, können sie leicht faulen.

Während der Blütezeit sollte regelmäßig gedüngt werden. Es kann abwechselnd universeller Dünger und Blühdünger verwendet werden, um sicherzustellen, dass die Pflanze ausreichend Nährstoffe, Licht und rechtzeitige Bewässerung erhält. Wenn der Boden im Topf einen Zyklus zwischen Trockenheit und Feuchtigkeit durchläuft, wird die Fünf-Sterne-Blume kontinuierlich blühen. Nach der Blüte ist es ratsam, verwelkte Blüten abzuzupfen, und leichte Schnittmaßnahmen können durchgeführt werden.

AD
Artigo