Die Nachtblume blüht nicht, es sind "4 Schritte" zu beachten
2023/05/26

Die Pflege der Nachtblühenden Orchidee erfordert etwas Geschick. Man darf sie nicht zu sehr verwöhnen. Wenn man sie immer nur normal bewässert und düngt, ohne sie dem Sonnenlicht auszusetzen, wird es schwierig sein, sie gut zu pflegen. Wenn Sie möchten, dass sie blüht, sollten Sie sich an die folgenden 4 "Schritte" halten, dann werden ihre Blätter voller Knospen sein. Heute werde ich Ihnen ausführlich darüber berichten.

Sonnenlicht: Die Nachtblühende Orchidee benötigt ausreichend Licht, um Knospenbildung und Blüte zu ermöglichen. Im Sommer sollten Sie versuchen, die Pflanze an einem sonnigen Ort zu platzieren und sie allmählich an eine volle Sonneneinstrahlung zu gewöhnen. Ausreichend Licht fördert das Wachstum der Blätter und die Bildung von Knospen.

Blätter zupfen: Um die Bildung von Knospen zu fördern, sollten Sie rechtzeitig die neugebildeten kleinen Blätter abschneiden. Behalten Sie die älteren Blätter bei, da die Knospen oft aus den älteren Blättern herauswachsen. Kleine Blätter verbrauchen Nährstoffe, die zur Bildung von Knospen benötigt werden.

Verwendung von Phosphatdünger: Phosphatdünger ist ein wichtiger Dünger, der die Blüte fördert. Während des Wachstums der Nachtblühenden Orchidee sollten Sie eine Lösung mit Kaliumdihydrogenphosphat zum Gießen oder Besprühen der Blätter verwenden. Verwenden Sie es alle zwei Wochen in einer Verdünnung von 1:1000. Nach dem Besprühen der Blätter gießen Sie den überschüssigen Dünger in den Boden. Die Verwendung von Phosphatdünger fördert die Knospenbildung und das schnelle Wachstum der Blütenknospen.

Angemessene Bewässerung: Eine angemessene Bewässerung ist sehr wichtig. Gießen Sie gründlich, wenn das Substrat fast trocken ist. Sie können einen Bambusstab verwenden, um die Feuchtigkeit zu testen. Wenn der Bambusstab in die Hälfte oder mehr in das Substrat eingeführt wird und keine Feuchtigkeit aufweist, sollte gegossen werden. Vermeiden Sie übermäßige Bewässerung, um Wurzelfäule zu vermeiden.

AD
Artigo